TSV Bergen I - SC Inzell II 7:0

Kategorie: Herren · Willi Laschinger · Mittwoch, 24. Oktober 2018 14:28

Gegen den SC Inzell II konnte die 1. Mannschaft ein Schützenfest feiern.

Match report: TSV Bergen - SC Inzell II | 14. Spieltag | A-Klasse VI 2018-19

TSV Bergen gg. SC Inzell II
7 0

Spielinformationen

Datum Samstag, 20 Oktober 2018
Anpfiff 16:00 Uhr

Aufstellung

Torwart
  • Mathias Granget Mathias Granget  
Abwehr
  • Wilhelm Laschinger Wilhelm Laschinger  
  • Thomas Maierhofer Thomas Maierhofer  
  • Stephan Willinger Stephan Willinger  
  • Maximilian Meindl Maximilian Meindl  
Mittelfeld
  • Arjanit Deliu Arjanit Deliu  
  • Johann Berdan Johann Berdan  
  • Jonas Hardebusch Jonas Hardebusch  
Sturm
  • Maximilian Schustek Maximilian Schustek  
  • Mauricio Mühlberger Mauricio Mühlberger  
  • Musa Sarjo Musa Sarjo  
Ersatzspieler
  • Leon Anfang Leon Anfang  
  • Florian Buchner Florian Buchner  
  • Theo Buchöster Theo Buchöster  
  • Alexander Emmer Alexander Emmer  
  • Christian Knieps Christian Knieps  

Trainer
  • Herbert Bischof Picture of Herbert Bischof

Ereignisse

Zeit Ereignis
87ToreJohann Berdan
87AssistsStephan Willinger
82Came in Musa Sarjo (Sturm)
 Went out Christian Knieps (Sturm)
81AssistsAlexander Emmer
81ToreMauricio Mühlberger
78ToreJohann Berdan
73Came in Maximilian Schustek (Sturm)
 Went out Alexander Emmer (Sturm)
65Gelbe KarteMarkus Maier (SC Inzell II)
51ToreMauricio Mühlberger
46Came in Thomas Maierhofer (Abwehr)
 Went out Florian Buchner (Abwehr)
39ToreMaximilian Schustek (Foulelfmeter)
39Gelbe KartePhilipp Gollinger (SC Inzell II)
36Gelbe KarteJan Niklas Kreuer (SC Inzell II)
25ToreMusa Sarjo
25AssistsMaximilian Meindl
10ToreWilhelm Laschinger
09Gelbe KarteThomas Haberlander (SC Inzell II)

Spielzusammenfassung

Die Bergener Elf konnte im Spiel gegen den SC Inzell II bereits nach 10 Minuten das erste Mal jubeln. Willi Laschinger schlug aus 25 Metern eine Freistoßhereingabe gefährlich vor das Tor von Gästetorhüter Pirmin Gollinger. Max Schustek konnte den Ball nicht mehr erreichen, irritierte Gollinger aber, so dass der Ball ins Tor trudelte. In der 25. Minute setzte sich Max Meindl auf der rechten Seite mit einem dynamischen Dribbling durch und setzte Musa Sarjo perfekt in Szene, welcher vor Gollinger an das Leder kam und zum 2:0 erhöhte. Der SC Inzell II hätte in dieser Phase die Möglichkeit gehabt, das Spiel nochmal spannend zu gestalten. Andreas Plenk setzte sich nach einem langen Ball gegen die Bergener Innenverteidigung durch und setzte Jan Kreuer in Szene, welcher allerdings an Mathias Granget scheiterte, der seinen Schuss mit einer schnellen Reaktion per Fußabwehr entschärfen konnte. Die Heimmannschaft hatte weitere Möglichkeiten, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Max Schustek gelang dies noch vor der Halbzeit per Elfmeter. Diesen holte er selbst heraus, nachdem er sich mit einem langen Sprint auf der linken Flanke durchsetzte und nur noch per Foul gebremst werden konnte.

Auch in der 2. Halbzeit ließ der TSV nicht nach und erspielte sich weitere Gelegenheiten. In der 51. Minute konnte Mauricio Mühlberger einen verunglückten Abstoß nutzen und nach einem kurzen Dribbling Gollinger überwinden. Es dauerte bis zur 78. Minute bis Johann Berdan den Ball 20 Meter vor dem gegnerischen Tor erkämpfte, sich der Abwehr entledigte und zum 5:0 einschob. Mühlberger wurde kurz darauf von Alex Emmer mit einem Pass in die Gasse geschickt und blieb vor Gollinger erneut eiskalt. Den Schlusspunkt setzte Berdan, nach diesem mit einem langen Ball von Stephan Willinger bedient wurde und zum 7:0 einschob.