TSV Bergen I - ASV Grassau I 3:1

Kategorie: Herren · Willi Laschinger · Montag, 21. September 2020 16:07

Den Punktspielauftakt des Jahres konnte der TSV Bergen erfolgreich für sich gestalten.

  https://www.asv-grassau.de/wp-content/uploads/2019/01/ASV-Grassau-Logo.gif
TSV Bergen I gg. ASV Grassau I
3   1
    Quelle: asv-grassau.de

Spielinformationen:

Datum: Sonntag, 20. September 2020

Anpfiff: 17:00 Uhr

Aufstellung:

Tor
1 Mathias Granget
Abwehr
13 Willi Laschinger
7 Thomas Schlosser
5 Max Willinger
12 Thomas Maierhofer
Mittelfeld
6 Jonas Hardebusch
4 Niclas Schneider
9 Johann Berdan (C)
Angriff
2 Musa Sarjo
16 Christian Winkler
11 Mäx Meindl
Ersatzspieler
22 Stefan Reithmeier
3 Niklas Berdan
8 Michael Morbitzer
10 Luis Alvarez Ochoa
14 Mauricio Mühlberger
15 Lukas Bombik
17 Lucas Eisenbichler

 

Trainer
Herbert Bischof

Auswechslungen:

Zeit Ausgewechselt Eingewechselt
65 Christian Winkler Luis Alvarez Ochoa
73 Mäx Meindl Lukas Bombik

Ereignisse:

Zeit Ereignis Spieler
16 Christian Winkler
16 Johann Berdan
41 Helmut Hain (ASV Grassau)
46 Christian Winkler
46 Musa Sarjo
50 Thomas Schlosser
57 Roberto Sabau (ASV Grassau)
66 Christian Hofmann (ASV Grassau)
70 Musa Sarjo
70 Niclas Schneider

 

Spielbericht:

Den Punktspielauftakt des Jahres begann der TSV konzentriert und konnte bereits nach 16 Minuten die 1:0-Führung erzielen. Eine Hereingabe konnte Christian Winkler im Strafraum annehmen und brachte den Ball gekonnt mit einem Schuss aus der Drehung ins linke obere Eck unter. Eine weitere Kopfballgelegenheit nach Flanke von Max Meindl konnte Winkler kurz darauf nicht im Tor unterbringen. So ginge es mit einer knappen Führung der Heimmannschaft in die Halbzeit.
Aus der Halbzeitpause kommend startete die Bergener Mannschaft wieder besser in die Partie. In der 48. Minute konnte sich der agile Musa Sarjo auf der linken Außenbahn durchsetzen und flankte den Ball punktgenau auf Winkler, welcher Gästetorhüter Viktor Gruber wiederum keine Chance ließ. Nach dem 0:2-Rückstand fand der ASV Grassau besser ins Spiel. In der 66. Minute konnte Christian Hofmann den Anschlusstreffer erzielen. Nach einer Ecke schaltete Hofmann am schnellsten und konnte das kurzzeitige Chaos mit einem Schuss aus 12 Metern nutzen. Kurz darauf wurde der eingewechselte Dario Sillner auf der linken Seite freigespielt. Sein Abschluss landete über den Pfosten im Tor wurde allerdings sofort wegen Abseits von Schiedsrichter Severin Leitner zurückgepfiffen. In der 70. Minute sorgte Sarjo für die Vorentscheidung. Bei einem Konterangriff wurde dieser von Nick Schneider freigespielt und schob den Ball überlegt ins rechte Eck.
Mit dem 3:1-Sieg startete der TSV Bergen erfolgreich in die Restsaison bevor die beiden Mannschaften sich bereits am Dienstag in Grassau im Ligapokal wiedersehen.