Platzordnung

Tennisplatz- und Spielordnung

  1. Die Einhaltung der Tennisplatz- und Spielordnung ist für jeden Spieler und Gast verbindlich. Die Benutzung der Tennisplätze inklusive aller dazugehörigen Anlagen wie Sanitär-, Umkleide- und Geräteräume, der Tennishütte und der Ballmaschine erfolgt für alle auf eigene Gefahr.
  2. Die Tennisabteilung übernimmt für Unfälle keinerlei Haftung. Spieler haften für verursachte Schäden und können vom Verein haftbar gemacht werden.
  3. Das Betreten des Tennisplatzes mit den dazugehörenden Einrichtungen ist nur dem Tennismitglied und den in der Gastspielerliste eingetragenen Gastspielern gestattet. Dies gilt auch für Familienangehörige eines Mitglieds, soweit sie nicht selber Mitglieder sind. Für Gastspieler gilt die nebenstehende GASTSPIELERREGELUNG.
  4. Die Tennisplätze dürfen nur mit Tennisschuhen, in entsprechender Kleidung und nur für den Tennisspielbetrieb betreten werden.
  5. Jedes Mitglied erhält ein Namensschild, um im voraus eine Spielstunde - oder zwei für ein Doppel - auf einem der dafür bestimmten Plätze an der Spielzeittafel belegen zu können.
  6. Mit seinem Namensschild darf der Spieler erst nach Beendigung der jeweiligen Spielstunde erneut einen Platz auf der Spielzeittafel belegen.
  7. Platzreservierungen dürfen nur mit dem eigenen Namensschild vorgenommen werden. Das Spielen auf andere Namensschilder, auch innerhalb einer Familie, ist nicht gestattet. Reservierungen, die nicht eingehalten werden können, sollten möglichst frühzeitig, spätestens eine Stunde vor dem reservierten Termin, zurückgenommen werden.
  8. Falls ein belegter Platz nicht bespielt wird, ist er nach 10 Minuten frei. Mitglieder können diesen Platz nutzen, ohne ihr Namensschild zu verwenden. Gastspieler bezahlen für die verbleibende Spielzeit die Platzgebühr anteilig.
  9. Die Tennisabteilung unterscheidet zwischen
    • Kindern (bis 14 Jahre)
    • Jugendlichen (ab 15 – 18 Jahre)
    • Erwachsenen (ab 19 Jahre)
    • Kinder und Jugendliche können sich von Montag bis Freitag für die Zeit von 08.00 - 17.00 Uhr auf den Plätzen 3-4 einhängen bzw die Uhr stellen.
  10. Nach 18.00 Uhr sind die Plätze 1 und 2 für Erwachsene und Berufstätige reserviert. Die Plätze 3 und 4 sind den Kindern und Jugendlichen vorbehalten.
  11. UHRENPLATZREGELUNG: Platz 3 ist der Uhrenplatz. Jeder Spieler kann durch Stellen der Spieluhr, jeweils zur vollen Stunde, den Platz für eine Stunde belegen. Dabei haben die Spieler, die vorher oder nachher keine Möglichkeit zum Spielen auf Platz 1, 2 oder 4 hatten, bei der Belegung des Uhrenplatzes Vorrang. Wird der Platz 10 Minuten nach Beginn der Stunde nicht  bespielt, verfällt  das Belegungsrecht.
  12. Eine Spielstunde umfasst 55 Minuten Spielzeit und 5 Minuten Platzpflege. Dies gilt, wenn der anschließend Spielberechtigte am  betreffenden Platz anwesend ist.

Zur Platzpflege sind die bereitgestellten Geräte zu verwenden und anschließend an den vorgesehenen Stellen wieder aufzuhängen. Der Tennisplatz ist bis zur Umzäunung abzuziehen.

Top-Beitrag

Veranstaltungen

Keine Termine