TSV Bergen I - SV Saaldorf II 1:2

Gegen den Tabellennachbarn konnte die 1. Mannschaft keine Punkte mitnehmen.
 
 
TSV Bergen I gg. SV Saaldorf II
1   2

Spielinformationen:

Datum: Sonntag, 28. April 2019

Anpfiff: 14:00 Uhr

Aufstellung:

Tor
1 Lukas Löffler
Abwehr
2 Florian Buchner
4 Mathias Aicher
3 Stephan Willinger
6 Thomas Maierhofer
Mittelfeld
5 Arjanit Deliu
8 Maximilian Schustek (C)
9 Johann Berdan
Angriff
10 Mauricio Mühlberger
15 Lukas Bombik
7 Musa Sarjo
Ersatzspieler
22 Mathias Granget
11 Burhan Sadiku
12 Labinot Fazliu
13 Sebastian Gruber
14 Patrick Kramer
16 Sven Quilitzsch

 

Trainer
Herbert Bischof

Auswechslungen:

Zeit Ausgewechselt Eingewechselt
46 Mauricio Mühlberger Labinot Fazliu
66 Musa Sarjo Burhan Sadiku
75 Stephan Willinger Sebastian Gruber

Ereignisse:

Zeit Ereignis Spieler
1 Maximilian Schustek
1 Musa Sarjo
3 Florian Hintermeier (SV Saaldorf II)
33 Maximilian Schustek
39 Sebastian Ortwein (SV Saaldorf II)
54 Stefan Reiter (SV Saaldorf II)
55 Florian Buchner

 Spielbericht

Die Hausherren starteten gut in die Partie. Max Schustek erkämpfte sich in der 1. Minute 30 Meter vor dem Tor den Ball. Nach einem Doppelpass mit Musa Sarjo stand Schustek schließlich alleine vor dem Tor und ließ Gästetorhüter Christian Streitwieser keine Chance. Die Gäste aus Saaldorf ließen allerdings nicht lange auf eine Antwort warten. Bereits zwei Minuten später erreichte eine Ecke Florian Hintermeier, der freistehend aus 12 Metern zum Ausgleich einschieben konnte. Daraufhin entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Michael Pöllner hätte nach einem Solo im gegnerischen Strafraum zur Führung einschieben können, setzte den Ball aber knapp vorbei. Mauricio Mühlberger hätte die Heimmannschaft ebenfalls in Front bringen können. Auf der Außenbahn setzte dieser sich stark durch konnte aber nicht mehr in eine aussichtsreiche Abschlussposition gelangen, so dass Streitwieser seinen Schuss entschärfen konnte.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich der TSV Bergen oft fahrig. In der 63. Minute brachte Stephan Willinger, nach einem Abspielfehler, seinen Gegenspieler im Strafraum zu Fall. Den folgerichtigen Elfmeter verwandelte Dominik Herrgott sicher. Die Bergener Elf drängte danach auf den Ausgleich. Konnte sich aber nur wenige Gelegenheiten erspielen. Die größte Erfolgschance hatte dabei noch Sarjo, der nach einer Ecke frei zum Abschluss kam, den Ball aber knapp über das Tor setzte. Weitere aussichtsreiche Versuche aus der Ferne von Johann Berdan und Arjanit Deliu konnte Streitwieser entschärfen. So blieb es am Schluss bei einem 1:2-Auswärtserfolg für den SV Saaldorf II.